Halloween.

Halloween, von All Hallows' Eve (Allerheiligenabend) benennt ursprünglich Volksbräuche am Vorabend von Allerheiligen in der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November, die zunächst vor allem in Irland gefeiert wurden. Die zugehörigen Bräuche wurden von irischen Einwanderern ab 1830 in den USA als Erinnerung an die europäische Heimat aufgegriffen und ausgebaut. Im Laufe der Zeit entwickelte sich Halloween neben Weihnachten und dem Thanksgiving-Fest zu einer der wichtigsten Feiern in den Vereinigten Staaten. Im Zuge der Irischen Renaissance nach 1830 wurden in der frühen volkskundlichen Literatur eine Kontinuität der Hallowenbräuche seit der Keltenzeit und Bezüge auf heidnische und keltische Traditionen wie das Samhainfest angenommen. Bekannt und bis heute zitiert werden entsprechende Mutmaßungen des Religionsethnologen James Frazer.

Seit den 1990er Jahren verbreiten sich Halloween-Bräuche, angefangen in Frankreich  auch im kontinentalen Europa, wobei es deutliche regionale Unterschiede gibt. Dabei wurden vormals anders konnotierte Bräuche wie das Rübengeistern in das auch kommerziell sehr erfolgreiche Halloweenumfeld adaptiert, genauso wie traditionelle Kürbisanbaugebiete wie die Steiermark Halloween aufnahmen. Das Wort Halloween, in älterer Schreibweise Hallowe’en, ist eine Kontraktion des Wortes All Hallows' Eve (Allerheiligenabend). Wie auch bei Heiligabend ist der Vorabend des Festtages gemeint, da aus liturgischer Sicht der Tag mit Sonnenuntergang endet und der Abend bereits Beginn des Folgetages ist. Der Bezug von Halloween zum Totenreich ergibt sich demnach aus den christlichen Feiertagen Allerheiligen und Allerseelen, die in Europa im 7. - 8. Jahrhundert eingeführt wurden.

Aus Wikipedia: Artikel Halloween abgerufen am 03.01.2011. Der Text steht unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0

...:::...

Der bekannteste Brauch besteht darin, dass Kinder von Haus zu Haus gehen und mit  „Süßes oder Saures“  (trick or treat, Streich oder Leckerbissen) die Bewohner auffordern, ihnen Süßigkeiten zu geben, weil sie ihnen sonst Streiche spielen. Verkleidungen sind zu Halloween sehr beliebt. Kinder wie Erwachsene verkleiden sich als Feen, Fledermäuse, Geister, Hexen, Kürbisse, Skelette, Zombies, Tote, Vampire und Ähnliches.

Typische Halloweenfarben sind schwarz, orange, grau, weiß, gelb und rot.

Saures oder Süßes
Rat oder Tat
Streich oder Leckereien

Impressum/Datenschutz